19.04. DJ/Auflegerei beim Berlin Song Contest

Das Finale im SchwuZ! Ich freu mich.

Berlin Song Contest SchwuZ LCavaliero

Die Veranstalter_innen:
Berlin – Twelve Points!

Qualifiziert haben sich für das Finale:

Für Buch: PianLola Chansontheater, „Herr Kontrolleur”

Für Schmargendorf: One Heart, „Break the silence“

Für Tempelhof: The Bat-Cats, „Sleep forever“

Für Baumschulenweg: Daniel Hilpert, „Rastlos“

Für Charlottenburg: Merlin Dietrich, „Flying out to Berlin“

Für Treptow: Adwoa Hackmann, S.O.S.

Für Friedenau: Johannes Kubin, “Roter Faden”

Für Weißensee: beatWohnung, „Mit Anlauf ins Verderben“

Für Waidmannslust: Halbstark, „Schöner Tag“

Für Neukölln: Johanna Amelie, „From within“

Das Showprogramm wird bestritten von den Vorjahressiegerinnen Carmen Underwater und Lili Sommerfeld & Band. In der Live-Jury sitzen Jan Feddersen, Maren Kroymann, Lo Malinke Roberto Monden, Simone Panteleit und Silke Super.
Moderation: Gisela Sommer & Kriss Rudolph
Assistenz: Stefan Noack & Mompa

Beginn: 19 Uhr
Tickets: 18 Euro (inkl. Votingkarte)
unter http://www.tixforgigs.com oder an der Abendkasse

DA ES IM SCHWUZ EINEN RAUCHERRAUM GIBT, GILT: EINTRITT LEIDER ERST AB 16.

Mit freundlicher Unterstützung von Berliner Rundfunk 91.4, Spinnup Germany und Brunos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: