19.04. DJ/Auflegerei beim Berlin Song Contest

Das Finale im SchwuZ! Ich freu mich.

Berlin Song Contest SchwuZ LCavaliero

Die Veranstalter_innen:
Berlin – Twelve Points!

Qualifiziert haben sich für das Finale:

Für Buch: PianLola Chansontheater, „Herr Kontrolleur”

Für Schmargendorf: One Heart, „Break the silence“

Für Tempelhof: The Bat-Cats, „Sleep forever“

Für Baumschulenweg: Daniel Hilpert, „Rastlos“

Für Charlottenburg: Merlin Dietrich, „Flying out to Berlin“

Für Treptow: Adwoa Hackmann, S.O.S.

Für Friedenau: Johannes Kubin, “Roter Faden”

Für Weißensee: beatWohnung, „Mit Anlauf ins Verderben“

Für Waidmannslust: Halbstark, „Schöner Tag“

Für Neukölln: Johanna Amelie, „From within“

Das Showprogramm wird bestritten von den Vorjahressiegerinnen Carmen Underwater und Lili Sommerfeld & Band. In der Live-Jury sitzen Jan Feddersen, Maren Kroymann, Lo Malinke Roberto Monden, Simone Panteleit und Silke Super.
Moderation: Gisela Sommer & Kriss Rudolph
Assistenz: Stefan Noack & Mompa

Beginn: 19 Uhr
Tickets: 18 Euro (inkl. Votingkarte)
unter http://www.tixforgigs.com oder an der Abendkasse

DA ES IM SCHWUZ EINEN RAUCHERRAUM GIBT, GILT: EINTRITT LEIDER ERST AB 16.

Mit freundlicher Unterstützung von Berliner Rundfunk 91.4, Spinnup Germany und Brunos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: